Über mich

Ich wurde 1961 geboren und fotografiere seit meinem 16. Lebensjahr.
Begonnen habe ich mit einer Voigtländer Spiegelreflexkamera, später folgten mehrere Modelle von Yashica.
Mein besonderes Interesse galt am Anfang auch dem Entwickeln von Schwarzweißfilmen mit entsprechenden Vergrößerungen.
In weiterer Folge habe ich hauptsächlich jahrelang Dias fotografiert, die großformatige Projektion hat mich immer begeistert. Irgendwann ist dann eine schöpferische Pause eingetreten, auch die geringen Möglichkeiten der Bildbearbeitung haben mich zunehmend gestört.
Meine letzte analoge Kamera war die Canon EOS 50E.
Ab 2002 habe ich digital fotografiert, mit ihr ist wieder das Interesse an der Fotografie und vor allen an der Bildbearbeitung gekommen. Begonnen habe ich mit einer EOS 300D, EOS 30D und zurzeit verwende ich eine EOS 7D und eine EOS 5D Mark 3 als digitale Spiegelreflexkamera.
Es steht eine Auswahl von Makro-, Portrait-, und Teleobjektiven aus der L-Serie zur Verfügung.
Ich bin Mitglied beim Canon Professional Network cpn.canon-europe.com.
Weiters nutze ich eine Canon Powershot G12, eine Olympus µ tough 8000 und eine Hero3.
Im Studio wird eine Elinchrom-Blitzanlage eingesetzt.
Die Nachbearbeitung erfolgt mit Lightroom™ und Photoshop™ und weiteren Spezialprogrammen.

Aufträge können von Privatpersonen oder Firmen kommen.

Herbert Redtenbacher